Termine für Kinder in der Übersicht


Kindertag: "Abenteuer im Eisenbahnmuseum"Kindertag: "Abenteuer im Eisenbahnmuseum"

25.08.2019, um 10.00 Uhr
Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum

Ein abenteuerlicher Tag mit zahlreichen Erlebnissen erwartet unsere kleinen Gäste. Das Eisenbahnmuseum ist vor allem am Kindertag ein lebendiges Museum. Zum einen weil historische Fahrzeuge über das Museumsgelände fahren, mit entsprechenden Mitfahrmöglichkeiten für die ganze Familie, zum anderen weil zahlreiche Spiele und Aktionen für die Kinder angeboten werden. [ ... Programm in Vorbereitung ]

Quelle: Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Ein Sternbild für Flappi"Planetarium "Ein Sternbild für Flappi"

25.08.2019, um 11.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Flappi ist eine kleine neugierige Fledermaus, die sich Gedanken über den Himmel macht. Da sie im Kreise ihrer Artgenossen keine Antworten findet, zieht sie hinaus in die Welt der Menschen.

In einer Sternwarte erfährt sie von Sternen, Sternbildern und dem Mond. Auf ihrer Reise durch die Nacht trifft sie Skybat, ein Fledertier vom Mond. Gemeinsam suchen sie nach einem neuen Sternbild: der Fledermaus!

Ein zauberhaftes Sternenmärchen mit vielen Fledermäusen und Sternbildern für Kinder ab ca. 4 Jahre.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Zeitreise unter Sternen"Planetarium "Zeitreise unter Sternen"

25.08.2019, um 13.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Wusstet ihr, dass die Azteken im alten Mexiko einen großartigen Kalender ertüftelt hatten, ein Kalenderrad?
Habt ihr schon mal etwas von einem Sternbild Feuerbohrer oder Nilpferd gehört? Die Ägypter vor vielen Tausend Jahren kannten so ein Sternbild. Oder wusstet ihr, dass vor über 400 Jahren der Gelehrte Galileo Galilei mit dem gerade erfundenen Fernrohr erste interessante Entdeckungen über die Sonne, die Planeten und ihre Monde gemacht hat? Nein? Na, dann solltet ihr unbedingt dabei sein, wenn Vera und Jens dieses seltsame Buch aufschlagen.
Es ist ein magisches Buch, das sie in einem alten Schiffswrack gefunden haben. Und los geht‘s!
Plötzlich findet ihr euch in einer fremden Welt und zu einer anderen Zeit wieder. Sind das nicht Indianer? Und sind dort Pyramiden? Tolle Zeitreisen sind mit dem magischen Buch möglich. Dabei erfahrt ihr nicht nur etwas darüber, wie die Menschen früher gedacht haben. Ihr hört auch eine Menge über Sternbilder und Planeten.
Kommt und reist mit uns durch die Zeit.

Für Abenteurer ab ca. 6 Jahren.

Programmdauer ca. 1 Stunde

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Abenteuer Planeten"Planetarium "Abenteuer Planeten"

26.08.2019, um 11.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Ein Weltraumabenteuer mit Planeten, Monden und Sternen für Planetenforscher ab circa 6 Jahren.
Programmdauer ca. 60 Minuten.

Endlich! Es ist so weit. Unser superschneller Raumkreuzer startet vom Weltraumbahnhof zur großen Planetentour. Mit Luna und Felix beginnt das Abenteuer Planeten. Viele Jahre wird die Reise dauern und an allen Planeten unseres Sonnensystems vorbeiführen. Zunächst geht es vorbei an der spektakulären Internationalen Raumstation zu den sonnennahen heißen Planeten Merkur und Venus. Besonders beeindruckend zeigt sich uns die brodelnde Sonne mit ihren gewaltigen Materieausbrüchen. Nach jahrelangem Flug erreichen wir die sonnenfernen Riesenplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Nun sind wir so weit weg von der Erde, und trotzdem hat sich der Sternenhimmel nicht verändert. Die Sternbilder sehen immer noch so aus wie wir sie von der Erde kennen. Ganz schön eisig kalt ist es hier im Reich der Riesenplaneten und gefährlich. Wir treffen auf heftige Stürme, die viel gewaltiger sind als auf der Erde. Und es gibt sogar aktive lavaspeiende Vulkane. Auf unserem Rückflug zur Erde zeigt sich aber auch der Planet Mars von seiner unfreundlichen stürmischen Seite. Da ist es doch auf dem Mond der Erde schon viel angenehmer. Die anderen Planeten sind zwar sehr spannende Welten, aber eben ganz anders als die lebensfreundliche Erde, auf der es vor Lebewesen nur so wimmelt.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Zeitreise unter Sternen"Planetarium "Zeitreise unter Sternen"

26.08.2019, um 15.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Wusstet ihr, dass die Azteken im alten Mexiko einen großartigen Kalender ertüftelt hatten, ein Kalenderrad?
Habt ihr schon mal etwas von einem Sternbild Feuerbohrer oder Nilpferd gehört? Die Ägypter vor vielen Tausend Jahren kannten so ein Sternbild. Oder wusstet ihr, dass vor über 400 Jahren der Gelehrte Galileo Galilei mit dem gerade erfundenen Fernrohr erste interessante Entdeckungen über die Sonne, die Planeten und ihre Monde gemacht hat? Nein? Na, dann solltet ihr unbedingt dabei sein, wenn Vera und Jens dieses seltsame Buch aufschlagen.
Es ist ein magisches Buch, das sie in einem alten Schiffswrack gefunden haben. Und los geht‘s!
Plötzlich findet ihr euch in einer fremden Welt und zu einer anderen Zeit wieder. Sind das nicht Indianer? Und sind dort Pyramiden? Tolle Zeitreisen sind mit dem magischen Buch möglich. Dabei erfahrt ihr nicht nur etwas darüber, wie die Menschen früher gedacht haben. Ihr hört auch eine Menge über Sternbilder und Planeten.
Kommt und reist mit uns durch die Zeit.

Für Abenteurer ab ca. 6 Jahren.

Programmdauer ca. 1 Stunde

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Die Geschichte von der einsamen Sonne"Planetarium "Die Geschichte von der einsamen Sonne"

27.08.2019, um 10.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Muss die Sonne einsam sein? Zuerst fühlt sie sich recht allein im All. Dann aber umgibt sie sich mit 8 Planeten, und vorbei ist es mit dem Alleinsein! Da gibt es den wunderbaren Saturn mit seinen vielen Ringen aus Eisbrocken oder den Mars mit dem größten Vulkan des ganzen Sonnensystems. Etwas ganz Besonderes ist die Erde.Nur hier ist vor Milliarden Jahren Leben entstanden. Riesige Tausendfüßler krabbeln durch die Wälder. Ihr trefft auf Dinosaurier und Flugsaurier. Mit längst ausgestorbenen Tieren könnt ihr durch urzeitliche Meere schwimmen. Schon früh beobachten Menschen den Sternenhimmel. Seht euch an, welche Sternbilder sie erfinden.

Eine Reise nicht nur in die Vergangenheit für Kinder ab ca. 5 Jahren.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Große Kometenjagd"Planetarium "Große Kometenjagd"

27.08.2019, um 15.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum


Für Kometenjäger ab ca. 6 Jahren.
Programmdauer ca. 50 Minuten.

Die Kometen laufen wie Planeten um die Sonne. Meistens sind sie allein unterwegs im All – Gesellschaft finden sie nur selten. Da hat „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ – ihr könnt ihn „Tschuri“ nennen – richtig Glück gehabt. Denn er hat Besuch bekommen, Besuch von der Erde: Die Raumsonde Rosetta und das kleine Landegerät Philae haben eine lange, lange Reise zu Tschuri unternommen. Denn der Komet hütet viele Geheimnisse, sogar darüber, wie unser Sonnensystem entstanden ist.

Bevor die Raumsonden ankommen, hat Tschuri Zeit, euch viel über die Sterne und Sternbilder zu erzählen, denn die kann er schließlich ganz besonders gut sehen. Und er berichtet auch davon, woher er eigentlich kommt.

Dann, nach mehr als zehn Jahren Reise, erreichen Rosetta und Philae ihr Ziel – und ein ganz großes Abenteuer beginnt. Denn der kleine Philae soll sogar auf dem Tschuri zu landen. Das hat vor ihm noch keiner geschafft… Und Rosetta hat die tollsten Bilder von Tschuri gemacht, ganz aus der Nähe!

Kommt mit auf das Abenteuer und erfahrt, welche Geheimnisse Philae und Rosetta lüften konnten und was sie alles erlebt haben!

» weitere Informationen

Planetarium "Tabaluga und die Zeichen der Zeit "Planetarium "Tabaluga und die Zeichen der Zeit "

27.08.2019, um 17.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Wer kennt ihn nicht, den kleinen grünen Drachen Tabaluga? Vor nunmehr 31 Jahren wurde er von Rocksänger Peter Maffay, Rolf Zuckowski und Gregor Rottschalk erdacht und trat seine Reise um die Welt an. Nun zieht der kleine Drache in der spektakulären, ganz speziell für die Kuppel entwickelten Show „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ ins Bochumer Planetarium ein. Tabalugas große Liebe Lilli ist ebenso mit dabei wie ein steinalter Felsen, eine Eintagsfliege und viele andere merkwürdige Gestalten. Aber natürlich darf auch Arktos, der alte Erzfeind des kleinen Drachen, nicht fehlen.

» weitere Informationen

Planetarium "Abenteuer Planeten"Planetarium "Abenteuer Planeten"

28.08.2019, um 09.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Ein Weltraumabenteuer mit Planeten, Monden und Sternen für Planetenforscher ab circa 6 Jahren.
Programmdauer ca. 60 Minuten.

Endlich! Es ist so weit. Unser superschneller Raumkreuzer startet vom Weltraumbahnhof zur großen Planetentour. Mit Luna und Felix beginnt das Abenteuer Planeten. Viele Jahre wird die Reise dauern und an allen Planeten unseres Sonnensystems vorbeiführen. Zunächst geht es vorbei an der spektakulären Internationalen Raumstation zu den sonnennahen heißen Planeten Merkur und Venus. Besonders beeindruckend zeigt sich uns die brodelnde Sonne mit ihren gewaltigen Materieausbrüchen. Nach jahrelangem Flug erreichen wir die sonnenfernen Riesenplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Nun sind wir so weit weg von der Erde, und trotzdem hat sich der Sternenhimmel nicht verändert. Die Sternbilder sehen immer noch so aus wie wir sie von der Erde kennen. Ganz schön eisig kalt ist es hier im Reich der Riesenplaneten und gefährlich. Wir treffen auf heftige Stürme, die viel gewaltiger sind als auf der Erde. Und es gibt sogar aktive lavaspeiende Vulkane. Auf unserem Rückflug zur Erde zeigt sich aber auch der Planet Mars von seiner unfreundlichen stürmischen Seite. Da ist es doch auf dem Mond der Erde schon viel angenehmer. Die anderen Planeten sind zwar sehr spannende Welten, aber eben ganz anders als die lebensfreundliche Erde, auf der es vor Lebewesen nur so wimmelt.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Abenteuer Planeten"Planetarium "Abenteuer Planeten"

28.08.2019, um 09.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Ein Weltraumabenteuer mit Planeten, Monden und Sternen für Planetenforscher ab circa 6 Jahren.
Programmdauer ca. 60 Minuten.

Endlich! Es ist so weit. Unser superschneller Raumkreuzer startet vom Weltraumbahnhof zur großen Planetentour. Mit Luna und Felix beginnt das Abenteuer Planeten. Viele Jahre wird die Reise dauern und an allen Planeten unseres Sonnensystems vorbeiführen. Zunächst geht es vorbei an der spektakulären Internationalen Raumstation zu den sonnennahen heißen Planeten Merkur und Venus. Besonders beeindruckend zeigt sich uns die brodelnde Sonne mit ihren gewaltigen Materieausbrüchen. Nach jahrelangem Flug erreichen wir die sonnenfernen Riesenplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Nun sind wir so weit weg von der Erde, und trotzdem hat sich der Sternenhimmel nicht verändert. Die Sternbilder sehen immer noch so aus wie wir sie von der Erde kennen. Ganz schön eisig kalt ist es hier im Reich der Riesenplaneten und gefährlich. Wir treffen auf heftige Stürme, die viel gewaltiger sind als auf der Erde. Und es gibt sogar aktive lavaspeiende Vulkane. Auf unserem Rückflug zur Erde zeigt sich aber auch der Planet Mars von seiner unfreundlichen stürmischen Seite. Da ist es doch auf dem Mond der Erde schon viel angenehmer. Die anderen Planeten sind zwar sehr spannende Welten, aber eben ganz anders als die lebensfreundliche Erde, auf der es vor Lebewesen nur so wimmelt.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Lillis Reise zum Mond"Planetarium "Lillis Reise zum Mond"

28.08.2019, um 14.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Oh wie wunderschön ist doch der Mond’, denkt sich Lilli. Und Lilli ist nicht irgendwer, sie ist ein nettes Huhn. Aber Lilli macht sich Sorgen um den Mond, denn mal steht er rund und voll am Himmel, mal nur halb und mal nur als schmale Banane oder er ist sogar gar nicht zu sehen. Was ist da nur los? Wird der Mond immer wieder von einem bösen Drachen gefressen und dann wieder ausgespuckt? Das muss ja schrecklich für ihn sein. Lilli muss dem Mond helfen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Kater Karlo, fliegt sie zum Mond. Wie sie dahin kommen und was sie dabei alles über den Mond erfahren, erlebt ihr im Planetarium.

Ein Mondausflug für Kinder ab etwa 4 Jahre.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Dinos im Weltall"Planetarium "Dinos im Weltall"

30.08.2019, um 11.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Flugsaurier, Meeressaurier und Dinosaurier - jeder kennt sie. Vieles wissen wir inzwischen über sie. Sie waren gigantisch, schwerfällig, aber auch winzig und wendig und sie bevölkerten vor vielen Millionen Jahren die ganze Erde. Immer wieder werden neue Entdeckungen gemacht. Und doch gibt es noch viele Geheimnisse. Eines der größten Geheimnisse lüftet jetzt das Planetarium: Die Dinos erforschten den Weltraum. Sie bauten Raumschiffe und flogen zu den Sternen. Sie erkundeten rote Riesen, weiße Zwerge, Kugelsternhaufen und ferne Planeten. Na, neugierig geworden? Dann kommt mit uns in das Zeitalter der Dinosaurier und seid dabei, wenn die Dinos zu ihrer neuesten Weltraummission starten. Fliegt mit den Dinos ins Weltall!

Der Soundtrack wurde komponiert vom „sound of sky“ DJ - Stefan Erbe.
Ein einzigartiges Abenteuer für Kinder ab ca. 6 Jahre.
Eine Produktion des Planetarium Bochum.
Programmdauer ca. 60 Minuten.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "Große Kometenjagd"Planetarium "Große Kometenjagd"

31.08.2019, um 13.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum


Für Kometenjäger ab ca. 6 Jahren.
Programmdauer ca. 50 Minuten.

Die Kometen laufen wie Planeten um die Sonne. Meistens sind sie allein unterwegs im All – Gesellschaft finden sie nur selten. Da hat „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ – ihr könnt ihn „Tschuri“ nennen – richtig Glück gehabt. Denn er hat Besuch bekommen, Besuch von der Erde: Die Raumsonde Rosetta und das kleine Landegerät Philae haben eine lange, lange Reise zu Tschuri unternommen. Denn der Komet hütet viele Geheimnisse, sogar darüber, wie unser Sonnensystem entstanden ist.

Bevor die Raumsonden ankommen, hat Tschuri Zeit, euch viel über die Sterne und Sternbilder zu erzählen, denn die kann er schließlich ganz besonders gut sehen. Und er berichtet auch davon, woher er eigentlich kommt.

Dann, nach mehr als zehn Jahren Reise, erreichen Rosetta und Philae ihr Ziel – und ein ganz großes Abenteuer beginnt. Denn der kleine Philae soll sogar auf dem Tschuri zu landen. Das hat vor ihm noch keiner geschafft… Und Rosetta hat die tollsten Bilder von Tschuri gemacht, ganz aus der Nähe!

Kommt mit auf das Abenteuer und erfahrt, welche Geheimnisse Philae und Rosetta lüften konnten und was sie alles erlebt haben!

» weitere Informationen

Planetarium "Tabaluga und die Zeichen der Zeit "Planetarium "Tabaluga und die Zeichen der Zeit "

31.08.2019, um 16.45 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Wer kennt ihn nicht, den kleinen grünen Drachen Tabaluga? Vor nunmehr 31 Jahren wurde er von Rocksänger Peter Maffay, Rolf Zuckowski und Gregor Rottschalk erdacht und trat seine Reise um die Welt an. Nun zieht der kleine Drache in der spektakulären, ganz speziell für die Kuppel entwickelten Show „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ ins Bochumer Planetarium ein. Tabalugas große Liebe Lilli ist ebenso mit dabei wie ein steinalter Felsen, eine Eintagsfliege und viele andere merkwürdige Gestalten. Aber natürlich darf auch Arktos, der alte Erzfeind des kleinen Drachen, nicht fehlen.

» weitere Informationen

Planetarium "Lars - der kleine Eisbär"Planetarium "Lars - der kleine Eisbär"

01.09.2019, um 12.15 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

In dem spannenden Abenteuer „Kleiner Eisbär in der Walbucht“ von Hans de Beer rettet Eisbär Lars die Wale vor den Walfängern und aus einer großen Not, in die sie durch das Abschmelzen eines Gletschers geraten sind. Die Produktion führt von den Bären am Himmel zu der liebevoll erzählten Geschichte von Lars und seinen Freunden bis hin zur Arktis, in der die Kinder mit eindrucksvollen Bildern den Lebensraum der wirklichen Eisbären kennenlernen.

» weitere Informationen

Planetarium "PlanetenSafari  - von saukalt bis affenheiß"Planetarium "PlanetenSafari - von saukalt bis affenheiß"

01.09.2019, um 15.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Begleitet unsere außerirdischen Reporter auf ihrer Safari kreuz und quer durch das ganze Sonnensystem. Sie zeigen euch fantastische Planeten und Monde mit Landschaften, wie ihr sie euch kaum vorstellen könnt. Lavaspeiende Supervulkane, Flüsse, in denen Benzin fließt und riesige Eiswüsten, die ganze Monde bedecken. Das Wetter dort draußen kann extrem sein mit Killerstürmen, Benzinregen und mancherorts so dichten Wolken, dass man keine Sonne und keine Sterne sieht. Zum Glück ist das bei der Erde anders. Wir können euch sogar die Sternbilder rund um die ganze Erde zeigen.

» weitere Informationen

Planetarium "Abenteuer Planeten"Planetarium "Abenteuer Planeten"

03.09.2019, um 09.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Ein Weltraumabenteuer mit Planeten, Monden und Sternen für Planetenforscher ab circa 6 Jahren.
Programmdauer ca. 60 Minuten.

Endlich! Es ist so weit. Unser superschneller Raumkreuzer startet vom Weltraumbahnhof zur großen Planetentour. Mit Luna und Felix beginnt das Abenteuer Planeten. Viele Jahre wird die Reise dauern und an allen Planeten unseres Sonnensystems vorbeiführen. Zunächst geht es vorbei an der spektakulären Internationalen Raumstation zu den sonnennahen heißen Planeten Merkur und Venus. Besonders beeindruckend zeigt sich uns die brodelnde Sonne mit ihren gewaltigen Materieausbrüchen. Nach jahrelangem Flug erreichen wir die sonnenfernen Riesenplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Nun sind wir so weit weg von der Erde, und trotzdem hat sich der Sternenhimmel nicht verändert. Die Sternbilder sehen immer noch so aus wie wir sie von der Erde kennen. Ganz schön eisig kalt ist es hier im Reich der Riesenplaneten und gefährlich. Wir treffen auf heftige Stürme, die viel gewaltiger sind als auf der Erde. Und es gibt sogar aktive lavaspeiende Vulkane. Auf unserem Rückflug zur Erde zeigt sich aber auch der Planet Mars von seiner unfreundlichen stürmischen Seite. Da ist es doch auf dem Mond der Erde schon viel angenehmer. Die anderen Planeten sind zwar sehr spannende Welten, aber eben ganz anders als die lebensfreundliche Erde, auf der es vor Lebewesen nur so wimmelt.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Planetarium "PlanetenSafari  - von saukalt bis affenheiß"Planetarium "PlanetenSafari - von saukalt bis affenheiß"

04.09.2019, um 11.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Begleitet unsere außerirdischen Reporter auf ihrer Safari kreuz und quer durch das ganze Sonnensystem. Sie zeigen euch fantastische Planeten und Monde mit Landschaften, wie ihr sie euch kaum vorstellen könnt. Lavaspeiende Supervulkane, Flüsse, in denen Benzin fließt und riesige Eiswüsten, die ganze Monde bedecken. Das Wetter dort draußen kann extrem sein mit Killerstürmen, Benzinregen und mancherorts so dichten Wolken, dass man keine Sonne und keine Sterne sieht. Zum Glück ist das bei der Erde anders. Wir können euch sogar die Sternbilder rund um die ganze Erde zeigen.

» weitere Informationen

Planetarium "Lars - der kleine Eisbär"Planetarium "Lars - der kleine Eisbär"

04.09.2019, um 14.00 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

In dem spannenden Abenteuer „Kleiner Eisbär in der Walbucht“ von Hans de Beer rettet Eisbär Lars die Wale vor den Walfängern und aus einer großen Not, in die sie durch das Abschmelzen eines Gletschers geraten sind. Die Produktion führt von den Bären am Himmel zu der liebevoll erzählten Geschichte von Lars und seinen Freunden bis hin zur Arktis, in der die Kinder mit eindrucksvollen Bildern den Lebensraum der wirklichen Eisbären kennenlernen.

» weitere Informationen

Planetarium "Lillis Reise zum Mond"Planetarium "Lillis Reise zum Mond"

05.09.2019, um 09.30 Uhr
Zeiss Planetarium Bochum

Oh wie wunderschön ist doch der Mond’, denkt sich Lilli. Und Lilli ist nicht irgendwer, sie ist ein nettes Huhn. Aber Lilli macht sich Sorgen um den Mond, denn mal steht er rund und voll am Himmel, mal nur halb und mal nur als schmale Banane oder er ist sogar gar nicht zu sehen. Was ist da nur los? Wird der Mond immer wieder von einem bösen Drachen gefressen und dann wieder ausgespuckt? Das muss ja schrecklich für ihn sein. Lilli muss dem Mond helfen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Kater Karlo, fliegt sie zum Mond. Wie sie dahin kommen und was sie dabei alles über den Mond erfahren, erlebt ihr im Planetarium.

Ein Mondausflug für Kinder ab etwa 4 Jahre.

Quelle: Zeiss Planetarium Bochum

» weitere Informationen

Was ist los für Kinder in Bochum?

Hier gibt es spannende Termine, Events und Tipps - von Theater über Museen bis zu spezillen Kinderevents.

Verschaffe Dir einen Überblick über alle Veranstaltungen für Kinder, die heute, morgen oder am Wochenende in Bochum stattfinden.

Kinderveranstaltungen

Kinderveranstaltungen in Bochum - Veranstaltungen und Termine: Unser Veranstaltungskalender mit Veranstaltungen für Kinder in Bochum.

1 2 3 »