LWL-Industriemuseum Zeche Hannover


Bilder

Bilder werden geladen …

LWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche Hannover

Beschreibung

Eine Burg für den Bergbau

Wie eine mittelalterliche Burg ragt der Förderturm der Zeche Hannover in den Himmel des Bochumer Nordens. Schon die Zeitgenossen waren beeindruckt von der trutzigen Architektur.

Prachtstück im Innern der Maschinenhalle ist die Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893. Es ist das älteste Exemplar, das im Ruhrgebiet an einem Originalstandort erhalten blieb. Bei Schauvorführungen setzen wir für Sie diesen Dinosaurier der Technik in Bewegung.

Die Atmosphäre harter Arbeit prägt das Innere des mächtigen Malakowturms aus dem Jahr 1857. Hier fuhren die Bergleute in den 750 Metern tiefen Schacht ein, hier kam die Kohle aus der Tiefe zu Tage – bis die Zeche Hannover 1973 als letztes Bochumer Bergwerk schloss.

Seit einigen Jahren fördern wir auf der Zeche Hannover Kultur statt Kohle. Sonderausstellungen und Veranstaltungen – vom großen Dampffestival bis zum Bouleturnier – locken im Sommerhalbjahr ins Industriemuseum. Die Attraktion für junge Besucher ist unsere "Zeche Knirps". Hier können Mädchen und Jungen spielerisch den Betriebsablauf in einem Bergwerk kennen lernen.

Zum Museum gehören außerdem drei Arbeiterhäuser mit zeittypisch gestalteten Gärten.

Angebote für Kinder

Ausstattung

Es liegen leider keine weiteren Informationen zur Ausstattung vor. Du kannst uns einfach Informationen unter Ergänzungen und Änderungen zum Angebot zusenden.

Termine für Kinder

Es liegen noch keine Einträge vor

Ergänzungen und Änderungen zum Angebot

Daten des Angebots

Bilder zum Angebot

Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie nur Bilder verwenden dürfen, deren Rechte Sie auch besitzen und uns bei einer Veröffentlichung die Nutzungsrechte für die zugesendeten Bilder einräumen. Die maximale Dateigröße beträgt 4 MB, als Dateiformat bitte JPG!

Ihre Daten

Einwilligung zum Datenschutz

Spamschutz

* Felder müssen ausgefüllt werden

Aufgenommen am 01.07.2017, aktualisiert am 25.04.2018
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit der Angaben, alle Angaben sind ohne Gewähr.