LWL-Industriemuseum Zeche Hannover


Address

Günnigfelder Straße 251
44793 Bochum-Hordel

https://zeche-hannover.lwl.org/de/

Route

  Event porposal

Pictures

loading pictures …

LWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche HannoverLWL-Industriemuseum Zeche Hannover

Description

Eine Burg für den Bergbau

Wie eine mittelalterliche Burg ragt der Förderturm der Zeche Hannover in den Himmel des Bochumer Nordens. Schon die Zeitgenossen waren beeindruckt von der trutzigen Architektur.

Prachtstück im Innern der Maschinenhalle ist die Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893. Es ist das älteste Exemplar, das im Ruhrgebiet an einem Originalstandort erhalten blieb. Bei Schauvorführungen setzen wir für Sie diesen Dinosaurier der Technik in Bewegung.

Die Atmosphäre harter Arbeit prägt das Innere des mächtigen Malakowturms aus dem Jahr 1857. Hier fuhren die Bergleute in den 750 Metern tiefen Schacht ein, hier kam die Kohle aus der Tiefe zu Tage – bis die Zeche Hannover 1973 als letztes Bochumer Bergwerk schloss.

Seit einigen Jahren fördern wir auf der Zeche Hannover Kultur statt Kohle. Sonderausstellungen und Veranstaltungen – vom großen Dampffestival bis zum Bouleturnier – locken im Sommerhalbjahr ins Industriemuseum. Die Attraktion für junge Besucher ist unsere "Zeche Knirps". Hier können Mädchen und Jungen spielerisch den Betriebsablauf in einem Bergwerk kennen lernen.

Zum Museum gehören außerdem drei Arbeiterhäuser mit zeittypisch gestalteten Gärten.

Equipment

Bergbauspielplatz „Zeche Knirps“

Die Zeche Knirps ist zum freien Spielen unter museumspädagogischer Aufsicht in der Saison (Ende März bis Oktober) jeden Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Die "Zeche Knirps" gehört zu den beliebten Ausflugszielen für Familien im Ruhrgebiet. Mit einem Unter- und Übertagebereich, mit Förderband, Lorenbahnen, Fördermaschine und vielem mehr hat unser Kinderbergwerk alles zu bieten, was auch für den Betriebsablauf in einer echten Zeche notwendig ist. Gefördert wird auf "Knirps" allerdings Kies statt Kohle und zwar mit einer Technik, die 1876 auf Hannover entwickelt wurde und noch heute weltweit im Bergbau eingesetzt wird.

Events

There are no entries

Offer modifications and additions

Offer data

Offer pictures

Please note that you are only allowed to use images whose rights you own and which grant us the right to use the images sent for publication.

Contact information

Antispam

9 minus three

Privacy consent

* requiered fields

Added at 01.07.2017, updated at 12.04.2024
We do not accept responsibility for correctness or verity of any information.